rubrikbild-rht-neu-2021

Die neueste Station der archäologischen Tourismusroute Himmelswege in Sachsen-Anhalt

Navigation

 

BESUCHERUMFRAGE

undefined


In Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie führen wir derzeit eine Online-Besucherumfrage zu Ihrem Erlebnis am Ringheiligtum Pömmelte durch. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie teilnehmen! Die Umfrage dauert ca. 5 min. 
 

Unsere nächsten Termine

undefined

Winter am Ringheiligtum (Fotowettbewerb 2021) | Foto: Juliane Barby

 

Termine für Winterführungen  >>> Veranstaltungskalender

 

 

 

 

Führungen

Das Ringheiligtum Pömmelte ist ein öffentlicher Raum, der ganzjährig frei zugänglich ist.

Die regulären Führungen beginnen ab 01.04.2022.

Jeden Dienstag 11:00 Uhr und Freitag bis Sonntag 14:00 Uhr finden öffentliche Gästeführungen statt. 

Führungen außerhalb der öffentlichen Zeiten, Kombitickets Ringheiligtum Pömmelte und Salzlandmuseum Schönebeck sowie weitere Angebote sind nach Absprache möglich. Bei Interesse stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Salzlandmuseums gerne zur Verfügung. 

 

Preise


Erwachsene: 4,00 EUR/Person 

*Erwachsene ermäßigt: 3,00 EUR/Person

**Kinder/Jugendliche (7-17 Jahre): 2,00EUR/Person

Führungen für Schülergruppen nach Voranmeldung: 40,00 EUR

Führungen für Gruppen bis 10 Personen nach Voranmeldung: 40,00 EUR

  • jede weitere Person: 4,00 EUR

*die Ermäßigung gilt für Auszubildende, Studenten, Schwerbehinderte, Sozial-Leistungsempfänger und Kurgäste auf Grundlage einer gültigen Legitimation. 
**Kinder bis 6 Jahre zahlen keine Gebühr

 

Kontakt


Salzlandmuseum Schönebeck
Tel.: 03471 684-624410
E-Mail:
Anschrift: Pfännerstraße 41 | 39218 Schönebeck (Elbe)

Start des eMuseums Himmelswege

Neues innovatives Vermittlungsangebot macht Himmelswege online erlebbar


 

 

Mit der Himmelsscheibe von Nebra birgt die Sammlung des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle (Saale) einen archäologischen Fund von Weltgeltung. Die mehr als 3.600 Jahre alte Bronzescheibe mit Goldapplikationen zeigt die älteste bekannte Darstellung kosmischer Phänomene. Aufgrund ihrer großen Bedeutung für die Menschheit wurde sie 2013 in das Memory of the World-Register der UNESCO aufgenommen. Nun macht ein neues innovatives Onlinevermittlungsangebot die Himmelsscheibe und ihre Welt online erlebbar. Das eMuseum vereint die fünf Stationen der Tourismusroute Himmelswege im virtuellen Raum. Besucher erhalten eine Fülle an interaktiven Informationen zur Himmelsscheibe im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle, zur Arche Nebra, der Dolmengöttin von Langeneichstädt, dem Sonnenobservatorium Goseck und dem Ringheiligtum Pömmelte.

© Pressemitteilung Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 

 

Weitere Links

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x